Wasserzweckverband im Landkreis Birkenfeld
Sie sind hier: Website > WasserWissensWerk > Infopfad „Wasserkraft“

Infopfad „Wasserkraft“

Der auf einer Strecke von rund einem Kilometer gelegene Erasmus+ Themenpfad sollte mit festem Schuhwerk begangen werden. Eine Brücke führt über den Flachsbach und der nahe gelegene Wasserspielplatz bietet Abwechslung beim Umgang mit dem Thema Wasser. Das WasserWissensWerk liegt nur wenige Meter in Sichtweite vom Wasserspielplatz entfernt.    

Der Themenlehrpfad befindet sich am Wanderparkplatz Köhlerpfad und verläuft Richtung WasserWissensWerk. Am Einstieg zur Traumschleife Köhlerpfad beginnt der kleine Themenpfad Erasmus+ mit Schwerpunkt „Wasserkraft“ mit der Vorstellung der tschechischen Gemeinde Solenice und ihrem Wasserkraftwerk an der Moldau.

Um die Trinkwasserversorgung im Landkreis Birkenfeld in der Sanierungsphase der Steinbachtalsperre zu gewährleisten, wurde eine neue, rund 32  km lange, Rohwasserverbindungsleitung von der Primstalsperre in Nonnweiler zur Steinbachtalsperre verlegt. Die zweite Station beschäftigt sich mit der PumpeAlsTurbine (PAT)-Anlage, die hier zur Druckreduktion eingesetzt wird.

Ein Starkregenereignis hat am Nachmittag des 27. Mai 2018 in Herrstein, Kreis Birkenfeld im Hunsrück verheerende Schäden angerichtet. An Station drei liefern Fotos einen Überblick, welche Macht Wasser hat.

An Station vier erfährt der Wanderer alles über das Leitungsnetz und die eingesetzten Gussrohre des Wasserzweckverbandes im Landkreis Birkenfeld. Die fünfte Station befindet sich am Wasserspielplatz und erklärt das Prinzip einer Turbine.

WasserWissensWerk
Am Steinberg 1
55758 Kempfeld

Telefon:  06786 / 290 93 210
info[at]wzv-birkenfeld.de

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag:
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Der Eintritt ist kostenfrei

 

 

Copyright © 2019 WasserWissensWerk
Gestaltung und Programmierung: kreative-medien.de